Schöpfli räumen

Seit über 15 Jahren habe ich viele alte (antike) Möbel und auch verschiedenes Werkzeug und Holz in einem Schöpfli gelagert.
Schon seit Jahren wollte ich dieses Lager mal auflösen. Nun ist es soweit!
Über Ricardo; Tutti und auch Facebook Marktplatz habe ich die Sachen angepriesen (das meiste gratis). Wir haben die Gelegenheit genutzt und auch noch Sachen aus der Garage "vertschuttet".
Es war ein schönes Erlebnis! Wir konnten mehreren kreativen Leuten grosse Freude machen!
Zuletzt gab es aber doch noch Einiges, das wir entsorgen mussten.
Die Bilder geben einen kleinen Eindruck von dieser "Schöpfli-Räumung":

Sabine hat sich eher schweren Herzens von ihrem Peugeot Renner getrennt. Plus sonst noch ein altes Velo via Facebook Marktplatz an einen jungen "Velobastler"
Ich habe mich von zwei echten Perserteppichen getrennt, welche schon lange nicht mehr in Einsatz waren (via Facebook Marktplatz ins Tessin)

Kupfersachen sind halt gar nicht mehr gefragt. Sie gingen zu pauschal 40.- weg
 
Ein Blick ins Schöpfli, viiiiele alte Betstatten...

Das Schöpfli
Diese bestimmt 250 jährige Truhe fand ein neues "Heim" beim Pferdenarr "Otti" in Oberriet

 
Und ganz am Schluss zwei Fuhren zur Entsorgung
Die Bettstatten hat die nette Joanna aus Kriessern (hier ihre Werkstatt) mit Freude genommen...


... und solche Kunstwerke daraus gemacht!
 



Der Rolf von der Grabser Brocki "Mitenand" ist extrem kreativ und hat aus vielen kaum mehr verwendbaren Stücken Neues geschaffen 



Auch Sabine und ich haben uns handwerklich betätigt und einem alten, nicht mehr kompletten Stuhl ein neues Leben eingehaucht.







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Täggelibockfahrt, Sonntag, 29. August 2021

Hüüsli-Tage August 2021